Die Grundschule Marienschule

Die Marienschule ist eine von vier Grundschulen in der Innenstadt Neuwieds, die zur Zeit von 231 Schülern, aufgeteilt auf zwölf Klassen der Jahrgangsstufen 1-4, besucht wird. Der Schulbezirk der Marienschule verläuft parallel zum Rhein, quer durch die gesamte Innenstadt.

 

21 Lehrerinnen und Lehrer, 3 Förderschullehrerinnen, 5 pädagogische Fachkräfte, 1 Schulsozialarbeiterin und 2 Lehramtsanwärterinnen  unterrichten die Schülerinnen und Schüler aus 27 verschiedenen Nationen. Zusätzlich unterstützen 2 FSJler und 2 PES- Kräfte das Kollegium.

 

Die Marienschule ist eine Ganztagsschule in Angebotsform von Montag bis Donnerstag bis jeweils 16 Uhr. 120 Schüler besuchen die Ganztagsschule. Das Mittagessen wird in der benachbarten Lebensmittelfachschule eingenommen. Die dortige Küche achtet auf eine ausgewogene Ernährung, auch nach den Regeln des islamischen Kulturkreises.

Am Nachmittag können die Schülerinnen und Schüler aus einem zeitlich und inhaltlich flexiblen Angebot wählen. Lehrkräfte und außerschulische Kräfte kooperieren eng miteinander, so dass die Kinder ihren Bedürfnissen entsprechend bestmöglich durch den Nachmittag begleitet werden. Außerdem haben die Kinder die Möglichkeit am türkischen, arabischen und russischen Sprachunterricht teilzunehmen.

 

Auch als Schwerpunktschule bietet die Marienschule Schülern, die Defizite verschiedenster Art aufweisen, individuelle Förderkonzepte mit ausgebildeten Förderschullehrerinnen an.

 

Die Marienschule verfügt über einen gut ausgestatteten Medienraum, in dem die Schüler an die modernen, neuen Medien kindgemäß herangeführt werden. Diverse immer aktualisierte Projekte runden das schulische Angebot ab.

 

 

Marienschule Grundschule Neuwied

Langendorfer Str. 165

56564 Neuwied

 

Tel.: 02631 - 23654

Fax: 02631 - 23655

marienschule@schulen-neuwied.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Marienschule Grundschule Neuwied